Astrid Lindgren hat unser Kindertanzen schon  früh sehr gut beschrieben: “Sei frech und wild und wunderbar”.

Genau das dürfen unsere Dance-Kidz sein. Es werden nicht nur Motorik und das Sprachvermögen gefördert, sondern auch das Selbstbewusstsein gesteigert und das Sozialverhalten erweitert. Kinder dürfen und sollen lachen und spielen und ganz nebenbei erlernen sie kleine Kindertänze, Tanzpositionen und coole Choreographien!

Das Kindertanzen ist in verschiedene Altersstufen aufgeteilt, in denen man gerne zweimal zur Probe mittanzen kann.

 

Unsere Kleinsten, die Windelflitzer, beginnen schon ab 1,5Jahren zu tanzen. Mama und/oder Papa dürfen noch helfen und im Unterricht dabei sein und ordentlich mitmachen. Wir laufen, springen und klatschen und hin und wieder tanzen die Eltern mit den Kindern gemeinsam Hand in Hand.

 

Die Tanzmäuse sind schon ganz alleine in der Gruppe und tanzen ohne die Mama oder den Papa, damit wir sie mit unseren neu erlernten Schritten überraschen können. Natürlich sind die Eltern nicht weit entfernt, sondern sitzen, gut erreichbar, in unserem Piraten-Café.

 

Langsam beginnt die Schulzeit und wir wollen nicht nur die Kinderlieder, sondern schon richtige Songs aus den Charts hören. Unsere Smarties tanzen von Volker Rosin bis Justin Biber, spielen und toben und sehen einfach toll dabei aus!

 

Coole Moves von HipHop bis Pop erlernt man beim Choreo-Dance ab 7 Jahren und ab 12 Jahren!